OK, let's beginn

Benutzeravatar
davidvajda.de
Site Admin
Beiträge: 1478
Registriert: Di Jul 18, 2023 8:36 pm
Wohnort: D-72072, Tübingen
Kontaktdaten:

OK, let's beginn

Beitrag von davidvajda.de »

Ich mache jetzt den mips 32 einzyklus Prozessor mit e/a mit einem Port in vhdl. Testen kann ich das nachher über die ea. Das sind zum beispiel 8 Bit. Indem Programme, etwas sinnvolles berechnen, die Ausgabe sinnvoll ist, sehe ich es tut.

Also, ich mache ihnen jetzt den Einzyklus MIPS startklar

Das ist nicht so schwierig. Sie wissen, dass ich schon angefangen habe. Ich bin mir über einen Teil von VHDL nicht ganz mehr im klaren. Ich kann VHDL gut, denke ich, was ich kann und einiges weiss ich nicht 100%. Das dann weniger

Aber ich denke, mit dem üblichen Programmieren lernen, geht dass einfach. Was man besonders braucht, ist eine FOR-Schleife. Die habe ich verwendet.

Weil, wenn sie 32 Bit haben und jedes Ding einzeln machen, das macht keinen Spass. Das ist auch schlecht, wenn sie daraus 64 Bit machen

Das andere, ist, ich brauche eigentlich keine Prozesse

Aber ich sage gleich - wir brauchen Register, noch und nöcher. Das ist kein Problem und VHDL bietet ja an, wenn was nicht funktioniert, ändern wir es innen drin

Umgkehrt - ich möchte an den Registern arbeiten bis sie zu verlässig. Ich nehme D Master Slave. Aber, da brauchen wir ein bisschen Prozess. Das Problem habe ich schön gelöst. Da muss ein IF rein. Damit die am Anfang im guten Zustand sind

Das habe ich gemacht

Das andere ist - gut, viel ist das nicht

Wir müssen einen MUX machen, mit 32 Bit. Das ist kein Problem

32x2:1

MUX. Das nicht schwer. Davon brauchen vier

Dann brauchen wir die Register. Dann müssen wir Registerblock machen. Dafür brauchen wir ein Addressdekoder. Die Kunst besteht darin nicht jedes Register, einzeln an das Addressdekoder zu machen

Dann brauchen wir eine ALU - das ist kein Problem

Weil die R-Typ Befehle sind

- add - sub - and - or - xor - not

Viel mehr kann die ALU nicht, ausser sagen, es ist 0

Und - es komplizierte Prozessoren, die können auch DIV und MUL. Das brauchen wir nicht. Die Shifts, machen wir, oder nicht

Gucken wir

Und dann der Befehlsdekoder und Funktionsdekodierer, das sind nur Kodierschaltungen. Das heisst, Wort rein, Wort raus

Das war es schon.


Jetzt fangen wir an, es kommt auf meine Homepage und ich gucke, was ich gemacht habe.
Antworten